KI4me-Roadshow-Stop Lausitz

Roadshow KI4me

Um vorhandene Innovationspotentiale im KI-Umfeld zu nutzen und die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu stärken, wurde das Projekt »Künstliche Intelligenz – Kompetenzen und Innovationspotential in Sachsen« (KIKiS) ins Leben gerufen. Unterstützt vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, untersucht das Fraunhofer IIS/EAS zusammen mit der Technischen Universität Dresden dabei auch Bedarfe und Anforderungen für die Entwicklung und den Einsatz von KI in Unternehmen.

Ein wichtiger Baustein, mit dem gezielt der Transfer von technologischem Wissen und die Bereitstellung bestehender Technologien für KMU unterstützt wird, ist die Roadshow »KI4me«. Die Roadshow mit Stops in verschiedenen sächsischen Regionen ist eine Austauschplattform, die gemeinsame Projekte der Akteure initiieren soll und den Transfers von KI-Wissen aus der Wissenschaft in die Wirtschaft verfolgt. Das Format ist auch ideal für Unternehmen, die noch nicht im KI-Bereich aktiv sind und Potentiale ausloten oder schlagkräftige Kooperationen finden wollen. Wenn Sie sich für eine der Veranstaltungen anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstaltungskontakt.

Die Veranstaltung findet am 28. August 2019 bei der KREISEL GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 38 in 02957 Krauschwitz statt. Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben, aber um eine Anmeldung per Email gebeten.
Weitere Informationen sind auf der Webseite des Fraunhofer IIS ersichtlich.